Sie sind hier:

Tageshospiz "Augenblick"

Heike Schwarz

Tageshospiz "Augenblick"

 

Tel:     033841 93-456 oder

           0170 2168785

Fax:    033841 93-316

E-Mail: hschwarz(at)klinikevb.de

 

 

 

  

 

 

Wenn Leiden unheilbar sind, medizinische Therapie nur noch Linderung bietet, wird der Mensch mit seiner Vergänglichkeit und dem eigenen Sterben konfrontiert. In diesem letzten Lebensabschnitt müssen Angst, Wut, Schmerz und Trauer bewältigt werden, was allein zu Hause nicht immer gelingt.

 

Im Tageshospiz "Augenblick" können Sie und Ihre Angehörigen sich beraten lassen, medizinisch betreut werden und sich mit anderen austauschen. Auch für Einzelgespräche ist viel Raum und Zeit. Ärzte, Pflegepersonal, Sozialarbeiter, speziell geschulte ehrenamtliche Helfer und unser Seelsorger stellen den schwerkranken sterbenden Menschen und seine Lebensqualität in den Mittelpunkt aller Bemühungen.

 

 

Unterstützung für das Tageshospiz

Unsere Hospizarbeit kostet Sie nichts. Trotzdem entstehen bei uns Kosten. Unser Dienst am Nächsten wird nicht von Krankenkassen bezahlt, wir finanzieren uns ausschließlich aus Spenden und Zuwendungen.

 

Auch Sie können unsere Arbeit unterstützen:

  • durch ehrenamtliche Mitarbeit in Projekten
  • durch Ihre Spende an die Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig gGmbH Stichwort "Tageshospiz Augenblick"
    Konto-Nr. 365 101 68 61
    BLZ 1 60 500 00
    Mittelbrandenburgische Sparkasse

In der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig sind im Souterrain des Ärztehauses offene, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Räume verfügbar, in denen Sie die Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch haben.

 

 

Während Ihres Aufenthalts bei uns werden Sie von unserem Team aus speziell ausgebildeten Pflegekräften und ehrenamtlichen Helfern des ambulanten Hospizdienstes Potsdam-Mittelmark betreut.

 

 

Wie wir Ihnen helfen können:
  • gemeinsame Gespräche
  • individuelle Beratung über Sozialleistungen
  • Gesellschaftsspiele
  • gemeinsames Kochen und Backen
  • kreatives Basteln
  • Spaziergänge
  • pflegerische und physiotherapeutische Versorgung
  • Schmerzsprechstunde bei unserer Palliativmedizinerin (Überweisungsschein Ihres Hausarztes für eine spezielle Palliativversorgung erforderlich)

 

 

Unser Tageshospiz bietet auch einen kostenlosen Bustransfer-Dienst, der Sie von zu Hause abholt und abends wieder zurückfährt. Möchten Sie unseren Fahrdienst beanspruchen, bitten wir um Anmeldung unter Tel. 033841 93-456 oder 0170 2168785

Leitung Hospiz "Augenblick"

 

Heike Schwarz

Krankenschwester mit Palliativ Care Ausbildung

 

Tel:     033841. 93 - 456 oder 0170. 216 87 85

Fax:    033841. 93 - 316

E-Mail: hschwarz(at)klinikevb.de

 

 

 

Möchten Sie mehr über die ambulante Hospizarbeit in unserer Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig erfahren, rufen Sie uns an, gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder für eine Terminabsprache zur Verfügung.