Sie sind hier:

Tagesklinikik Geriatrie | Altersmedizin

  

Chefärztin

Dr. med. Cornelia Brenneis

Fachärztin für Innere Medizin

Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie 

 

Tel.: 033841. 93 - 143

Fax: 033841. 93 - 386 

E-Mail: kathrin.baericke(at)klinikumevb.de

 

 

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

die geriatrische Tagesklinik der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig ist eine teilstationäre Einrichtung und bietet eine intensive Frührehabilitation mit der umfassenden medizinischen Diagnostik und Versorgung eines Krankenhauses an. Sie sorgt mit ihrem multiprofessionellen therapeutischen Team für den Erhalt von Gesundheit und Lebensqualität des älteren Menschen.

 

Die Tagesklinik ist ein wichtiges Bindeglied zwischen stationärer und ambulanter Versorgung. Durch sie kann ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder sogar vermieden werden.

 

Unser Ziel besteht in der Wiederherstellung Ihrer Gesundheit, größtmöglichen Selbstständigkeit, Mobilität und Kommunikationsfähigkeit. Dabei sind unsere Richtlinien Ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche.

 

Sie werden am Tage ganzheitlich betreut und verbringen die Abende, die Nächte sowie die Wochenenden in Ihrer gewohnten Umgebung.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Behandlungsschwerpunkte:

  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Erkrankungen der Lunge und Bronchien
  • Neurologische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rehabilitation nach Stürzen und Knochenbrüchen
  • chronische Wunden
  • Rehabilitation nach Amputationen
  • chronische Schmerzen
  • Mangelernährung

 

Behandlungsziele:

  • Erhalt größtmöglicher Selbständigkeit und schrittweise Wiedereingliederung in die häusliche Umgebung
  • Erhalt der sozialen Kompetenz
  • Sicherung der Lebensqualität
  • Vermeidung oder Verkürzung einer vollstationären Behandlung im Krankenhaus

 

Tagesablauf:

08:00 - 09:00 Uhr | Ankunft in der Tagesklinik

09:00 - 11:30 Uhr | Visite, Untersuchungen, Diagnostik, Therapien, verschiedene Aktivitäten

11:30 Uhr | Mittagessen

12:00 - 13:00 Uhr | Mittagsruhe / Lagerung

13:15 - 14:30 Uhr | Kaffeezeit, Gruppenarbeit, Therapie

15:00 - 15:30 Uhr | Abfahrt der Patienten nach Hause

 

Aufnahmevoraussetzungen:

  • gesicherte häusliche Versorgung am Abend, in der Nacht und am Wochenende
  • keine schweren Orientierungsstörungen
  • keine Hinlauftendenz
  • ausreichende physische und psychische Belastbarkeit, die die Transportfähigkeit einschließt
  • erhaltene Kontinenz bzw. effektive Inkontinenzversorgung (für die Transporte)

 

Anmeldung:

Tel.:   033841.  93 - 333 
Hotline:  0151.538 327 14

  • Direkteinweisung durch den Haus- oder Facharzt
  • Verlegung aus einem vollstationären Behandlungsbereich
  • Ärztlicher Kurzbefund vom Hausarzt oder Verlegungsbrief des Krankenhauses
  • Die Anmeldung setzt eine medizinische Behandlungsnotwendigkeit voraus.

 

Die Kosten für die tagesklinische Behandlung werden wie bei der stationären Krankenhausbehandlung ohne vorherigen Antrag von den Krankenkassen getragen.

Chefärztin

Dr. med. Cornelia Brenneis

Fachärztin für Innere Medizin

Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie

 

Oberärztin

Dr. med. Christina Stoppe

Fachärztin für Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Geriatrie

 

Stationsleitung

Schwester Grit Thiele